Das rote Kleid passt mir wieder: Barbora

Barbora Demovičová nahm am Wettbewerb von Teleráno bei. Ihre Geschichte mit einem glücklichen Ende wie im Märchen: 

Während der Schwangerschaft habe ich ganze 25 kg zugenommen und einen 4,5 kg schweren Jungen zur Welt gebracht. Mein Rhythmus war durcheinander geraten, habe nachts nur 2 Stunden geschlafen – selbstverständlich mit Unterbrechungen – und so hat es begonnen... Energie habe ich durch Süßigkeiten und Schokolade „zur Beruhigung“ bezogen und plötzlich weitere 6 kg zugelegt. Ich war glücklich,  wieder sah ich wie im 6.

Schwangerschaftsmonat aus. Wenn ich jemanden auf der Straße traf, sah ich, wie sein Blick zu meinem Bauch wanderte, der unter dem Wintermantel deutlich sichtbar war. Meine Vorstellung von einem sexy roten Kleid, das ich drei Monate nach der Geburt tragen kann, schien irgendwie nicht mehr real zu sein. Halloooo, stillende Mütter nehmen doch schnell ab, hat man mir gesagt?

Muss denn gerade ich schon wieder eine Ausnahme sein? Also, Kopf hoch und los geht es mit dem Abnehmen. Ich begann mit Squash, wirklich eine „tolle Idee“ – Meniskus am rechten Bein, demzufolge drei Monate ohne Sport und weitere 2 kg. Wenn ich in das Badezimmer kam, hatte die Waage schon „Angst“ vor mir. Und Schluss! Essen fünfmal pro Tag, Süßigkeiten einschränken.

Es half zwar zumindest für die schnell zugenommenen Kilos, aber das Gewicht nach der Schwangerschaft blieb. Deshalb begann ich, fleißig im Fitnesszentrum zu trainieren. Nach einem halben Jahr gelang es mir nur, ein halbes kg abzunehmen, und gerade als ich aufgeben wollte, sah ich im Fernsehen die Präsentation von Lunch-Box-Diät.

Es wurde ein Wettbewerb ausgerufen, an dem ich teilnahm. Ab heute genieße ich Verpflegungspakete für den ganzen Tag und es ist super, weil eine von meinen 10 Top Ausreden war, „Ich würde auch gern gesund essen, wenn es jemand für mich zubereiten würde“ - diese Ausrede war bei mir sehr beliebt. Also ab jetzt keine Ausreden mehr und täglich ausgewogene Ernährung genießen. 

Während der dreimonatigen Diät habe ich ganze 13 kg abgenommen und das rote Kleid passt mir wieder.